ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

gesamtes Programm anzeigen

Straßenfest So, 3. September  11–17 Uhr  Erfurt

Achava Straßen-Festival – Europäischer Tag der Jüdischen Kultur

Achava Straßen-Festival – Europäischer Tag der Jüdischen Kultur

Das 1. ACHAVA Straßenmusik-Festival lädt Erfurter und Gäste der Landeshauptstadt zu einem Tag der Begegnung in die Erfurter Innenstadt ein. Mit internationalen Künstlern und Kulinarik aus der ganzen Welt wird ein Zeichen für Weltoffenheit und Toleranz gesetzt. Musik, Spaß und Spiel für die ganze Familie garantieren einen fröhlichen und unterhaltsamen Aufenthalt rund um die Krämerbrücke. Hören, sehen, schmecken, kommunizieren, neue Menschen und Kulturen kennen lernen. Das alles und noch mehr erwartet Sie!

Künstler ACHAVA

Joscho Stephan/Helmut Eisel Quartett

Klezmermusik

The String Company

Klezmermusik mit Streichern

Romano Glaszo – Humanae Voices Group

Roma Folk und Tanz. 15 Künstler aus Ungarn verzaubern mit osteuropäischer Musik, Volkstänzen und Roma-Liedern.

Pulse! – International DrumCircles

Worldmusic-Gruppe aus Weimar. Thüringer und Geflüchtete hauen buchstäblich auf die Pauken. Besucher sind herzlich eingeladen mit zu trommeln.

Zirkus Tasifan

Der Kinderzirkus aus Weimar präsentiert sein aktuelles Programm.

Sport ACHAVA

Internationaler Street Soccer Cup

10 Mannschaften bestehend aus jeweils vier Per­sonen im Alter von 6 bis 14 Jahren teilen sich 1 Spielfeld. Die Gruppen bestehen aus katholischen, protestantischen, muslimischen, jüdischen und säkularen Mannschaften. In Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund Erfurt.

Kinder ACHAVA

Kinderprogramm

Das Kinderprogramm mit Spielen, Basteln und Lernen findet ganztägig in der

Kleinen Synagoge statt. Bei gutem Wetter auch draußen.

Weiteres

11 Uhr ▶ Treffpunkt: Alte Synagoge

Gesprächsrunde »Jüdisches Leben heute«

mit dem Thüringer Landesrabbiner Benjamin Kochan

12 Uhr ▶ Treffpunkt: Alte Synagoge

Stadtführung »Jüdisches Leben in Erfurt«

Jüdisches Quartier · Dauer ca. 1,5 h · Keine Voranmeldung nötig · Die Teilnehmerzahl ist limitiert

14 Uhr ▶ Treffpunkt: Mikwe

Stadtführung »Jüdisches Leben in Erfurt«

Mikwe · Dauer ca. 45 min. · Keine Voranmeldung nötig · Die Teilnehmerzahl ist limitiert

15 Uhr ▶ Treffpunkt: Kleine Synagoge

Öffentliche Führung

durch die Begegnungsstätte und die Dauerausstellung, »Jüdisches Leben in Erfurt im 19. und 20. Jahrhundert« · Keine Voranmeldung nötig · Die Teilnehmerzahl ist limitiert

16.30 Uhr ▶ Treffpunkt: Alte Synagoge

Stadtführung »Jüdisches Leben in Erfurt«

Jüdisches Quartier mit Kleiner Synagoge, Mikwe und Alter Synagoge (von außen) · Dauer ca. 2 h Keine Anmeldung nötig · Die Teilnehmerzahl ist limitiert

Kunstprojekt

Die Künstlerin Rosanna Minelli spannt farbige Stoffbahnen in »Erfurter Blau« über die Krämer­brücke.

Streetfood

Ansässige Gastronomen und Händler offerieren orientalisches Streetfood wie Hummus im Fladenbrot, Couscous mit Gemüse, Grillspieße mit Lamm, frische Obst- und Gemüsesäfte und vieles mehr. Kosten Sie den nahen Osten!

Foto: Kinderzirkus Tasifan


Eintritt

  • frei

Erfurt

Wenigemarkt, Lutherstieg, Krämerbrücke, Benediktsplatz, Rathausbrücke, Kleine Synagoge, Kreuzgasse/​auf der Mikwe